Datenschutz-Bestimmungen

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zum Schutz personenbezogener Daten bei der Gesellschaft Benet Holding s.r.o.

Auf dieser Art und Weise bekommen Sie die Möglichkeit, zu erfahren, wie Ihre personenbezogenen Daten bei uns verarbeitet, verwendet und geschützt werden. Sie erfahren ebenfalls, wie Sie vorgehen sollten, wenn Sie Fragen haben oder Ihre Rechte geltend machen möchten.

Die Gesellschaft Benet Holding s.r.o. betreibt eine Erholungsanlage, die in einer Unterkunftseinrichtung besteht. Den Schutz der Privatsphäre und personenbezogener Daten bei der Erbringung unserer Leistungen halten wir für unsere erstrangige Pflicht. In diesem Dokument finden Sie eine Übersicht der Hauptprinzipien bei der Verarbeitung und dem Schutz personenbezogener Daten bei der Gesellschaft Benet Holding s.r.o.

1. Wer verarbeitet meine personenbezogenen Daten?

Wir sind die Gesellschaft Benet Holding s.r.o., Id.-Nr.: 49550489, mit Sitz in Do Čertous 2622/14, Horní Počernice, 193 00 Prag 9, eingetragen im Handelsregister beim Stadtgericht in Prag unter dem Akt.-Z. C 23623 (nachstehend nur „Benet Holding“), Tel.-Nr. +420 722 980 760, E-Mail: info@vilacapek.cz. Im Rahmen unserer Tätigkeit verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und auf diese Art und Weise werden wir zum Verantwortlichen für die personenbezogenen Daten. Dies gilt auch, wenn Sie uns einige personenbezogene Daten bereits vor dem Vertragsabschluss bereitgestellt haben (Sie interessieren sich für unsere Dienstleistungen, Sie haben eine Bestellung abgeschickt usw.).

2. Warum und auf welcher Rechtsgrundlage werden die personenbezogenen Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden insbesondere im Zuge des Abschlusses und der Erfüllung des Vertrages verarbeitet. Die Rechtsgrundlage ist somit der eigentliche Vertragsabschluss und dessen Erfüllung. Auf dieser Rechtsgrundlage werden die personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeitet (in Klammern wird gegebenenfalls der Verarbeitungsumfang angeführt)

  • Durchführung der Reservierung für Unterkunft, Verpflegung, Sport- und Freizeitaktivitäten und sonstige Zusatzleistungen (Identitäts- und Kontaktdaten, Angaben zu gewünschten Leistungen, Anfang und Ende der gewünschten Leistungen, Sonderwünsche und Präferenzen)
  • Bereitstellung der Unterkunft bzw. einer anderen Leistung einschließlich Erfassung von Gästen (Identitäts- und Kontaktdaten, Angaben zu gewünschten Leistungen)
  • Bestätigung der Verantwortung des gesetzlichen Vertreters zu Zwecken der Inanspruchnahme von Dienstleistungen seitens Kinder (Vor- und Familienname des Kindes, Geburtsdatum, Namen des gesetzlichen Vertreters des Kindes, Spezifikation der Dienstleistung)

Über den Rahmen der Vertragsleistungen haben wir unseren Gesetzpflichten nachzugehen. Diese bestehen insbesondere in Folgendem:

  • Führung der Registrierbuch gemäß dem Gesetz über die örtlichen Abgaben (im Umfang: Vor- und Familienname, Anschrift des festen Wohnsitzes oder des festen Wohnsitzes im Ausland, Ausweis- oder Reisepassnummer, Unterkunftsdauer, Aufenthaltszweck)
  • Bei Ausländern – Führung des Hausbuches gemäß dem Gesetz über den Aufenthalt von Ausländern (im Umfang: Vor- und Familienname des Ausländers, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Anschrift des festen Wohnsitzes im Ausland, Reisepassnummer bzw. Visumnummer, Anfang und Ende der Unterkunft)
  • Leistungen aus Steuervorschriften
  • Leistungen aus dem Buchhaltungsgesetz
  • Leistung von Pflichten bei der Mitwirkung mit Behörden der Staatsverwaltung im Umfang und unter Bedingungen nach einschlägigen Rechtsvorschriften
  • Erledigung von Beschwerden und Wünschen, Reklamationsverfahren

Wir können die Verarbeitung, die im Schutz unserer berechtigten Interessen besteht, nicht vermeiden (gegen diese Verarbeitung können Sie einen Widerspruch einlegen):

  • Zum Schutz des Vermögens der Gesellschaft Benet Holding sowie auch des Vermögens unserer Kunden betreiben wir Kamerasysteme (Kameraaufzeichnungen).
  • Im Verzugsfall mit Bezahlung für unsere Leistungen sind wir berechtigt, Sie aufzufordern, die Bezahlung vorzunehmen, beziehungsweise können wir unsere Forderungen eintreiben.
  • Manche Daten verarbeiten wir zu unseren statistischen Zwecken.

In dem vorgenannten Umfang ist die Bereitstellung personenbezogenen Daten eine Pflicht, ohne diese Daten können wir mit Ihnen keinen Vertrag abschließen bzw. die gewünschten Leistungen erbringen. Zur Verarbeitung dieser Daten benötigen wir Ihre Einwilligung nicht. Gegen die Verarbeitung, die in unserem berechtigten Interesse besteht, können Sie allerdings einen Widerspruch einlegen (näher s. Punkt 7.7).

Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir aufgrund Ihrer Einwilligung. Dank dieser können wir

  • Sie mit dem Angebot an unseren Leistungen ansprechen und Sie über regelmäßige und unregelmäßige Veranstaltungen der Gesellschaft Benet Holding informieren, dies auch durch die Zusendung von Geschäftsmitteilungen (Vor- und Familienname, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Ihre Präferenzen und die Art der bisher in Anspruch genommenen Leistungen).
  1. Welche personenbezogenen Daten werden bei der Erbringung von Leistungen verarbeitet?

Im Rahmen unserer Tätigkeit werden folgende Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet:

  • Identifikationsdaten: Vor- und Familienname, Anschrift des festen Wohnsitzes oder des festen Wohnsitzes im Ausland, Geburtsdatum, Ausweis- oder Reisepassnummer bzw. Visumnummer, Staatsangehörigkeit, Unterschrift; bei einer unternehmerisch tätigen natürlichen Person auch noch die Firma, Ort des Unternehmens, Id.-Nr., USt-IdNr./UID.
  • Kontaktdaten: Insbesondere Kontaktadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.
  • Angaben zu Merkmalen und Parametern von erbrachten Leistungen: Insbesondere die Unterkunftsdauer (Anfang und Ende der Unterkunft), Zweck des Aufenthalts, Angaben zu gewünschten und in Anspruch genommenen Leistungen, Sonderwünsche und Präferenzen).
  • Angaben, nach denen die Abrechnung der erbrachten Leistungen erfolgen kann: Insbesondere Identifikation des Zahlers der jeweiligen Abrechnung, Rechnungsadresse, Nummer des Bankkontos, Nummer der Zahlungskarte, Zahlungsart oder Währung, in der die Zahlung erfolgen soll, Informationen zur Zahlung.
  • Angaben, die uns ermöglichen, uns um unsere Kunden zu kümmern: Unsere gegenseitige Kommunikation (mündliche, schriftliche oder elektronische) und personenbezogene Daten aus dieser Kommunikation.
  • Angaben, die aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet werden: Aufgrund Ihrer er4teilten Einwilligung in die Marketingansprache werden Vor- und Familienname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Präferenzen und die Art der bisher in Anspruch genommenen Leistungen.
  • Kameraaufzeichnungen: Kameraaufzeichnungen werden zum Zweck der Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern sowie des Vermögens sowie der Gesellschaft Benet Holding, als auch unserer Kunden erstellt.
  1. Für wie lange werden die personenbezogenen Daten gespeichert?

Bei der Erbringung von Unterkunftsleistungen sind wir nach dem Gesetz über die örtlichen Abgaben verpflichtet, personenbezogene Daten zu Zwecken der Führung des sog. Registrierbuch zu verarbeiten und zu speichern, dies im Umfang: Vor- und Familienname des Hotelgastes, Anschrift des festen Wohnsitzes oder des festen Wohnsitzes im Ausland, Ausweis- oder Reisepassnummer, Unterkunftsdauer, Aufenthaltszweck, dies alles für die Dauer von 6 (sechs) Jahren ab letzter Eintragung in diesem Buch.

Bei der Erbringung von Unterkunftsleistungen an Ausländern sind wir gemäß dem Gesetz über den Aufenthalt von Ausländern verpflichtet, personenbezogene Daten, die in einem sog. Hausbuch geführt werden sollen, zu verarbeiten und zu speichern, dies im Umfang: Vor- und Familienname des Ausländers, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Anschrift des festen Wohnsitzes im Ausland, Reisepassnummer bzw. Visumnummer, Anfang und Ende der Unterkunft, dies alles für die Dauer von 6 (sechs) Jahren ab letzter Eintragung in diesem Buch.

Die von der Gesellschaft Benet Holding ausgestellten Rechnungen werden gemäß dem Gesetz über die Mehrwertsteuer für die Dauer von 10 (zehn) Jahren ab deren Ausstellung archiviert. Wir sind verpflichtet, die Rechtsgrundlage für die Ausstellung von Rechnungen zu belegen, deshalb archivieren wir für die Dauer von 10 (zehn) Jahren ab deren Abschluss auch entsprechende zusammenhängende Unterlagen.

Bei unseren Kunden verarbeiten wir in unserer Datenbank Identifikations- und Kontaktdaten, Angaben zu erbrachten Leistungen und Daten aus der gegenseitigen während Erbringung von Leistungen erfolgten Kommunikation, darüber hinaus für die Dauer von 10 (zehn) Jahren ab Beendigung der Dauer des letzten zwischen der Gesellschaft Benet Holding und dem jeweiligen Kunden bestehenden Vertrages.

Die Kameraaufzeichnungen werden für die Dauer von 10 (zehn) Tagen ab deren Aufnahme verarbeitet. Falls ein Zwischenfall aufgezeichnet wird, werden die entsprechenden Aufzeichnungen innerhalb der unbedingt notwendigen Zeit aufbewahrt.

Personenbezogene Daten, die aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung verarbeitet werden, werden für die Dauer aufbewahrt, für die die Einwilligung erteilt worden ist, oder bis zum Widerruf dieser Einwilligung, sofern es keinen anderen Grund für deren Verarbeitung gibt.

  1. An wen werden die personenbezogenen Daten übermittelt?

Partner, denen Ihre personenbezogenen Daten anvertraut werden, und die imstande sind, Ihre personenbezogenen Daten technisch und organisatorisch dermaßen abzusichern, dass es zu keinem unberechtigten oder zufälligen Zugang bzw. zu keinem anderen Missbrauch kommen kann, suchen wir sorgfältig aus. Die Gesellschaft Benet Holding übermittelt Ihre personenbezogenen Daten an folgende Kategorien von Empfängern:

  • Personen, die den Betrieb von einigen unsererseits erbrachten Leistungen sicherstellen,
  • Personen, die für uns Dienstleistungen im Bereich IT-Unterstützung und Sicherheit erbringen,
  • Personen, die für uns Dienstleistungen im Bereich Überwachung und Schutz des Vermögens erbringen,
  • Personen, die für uns Dienstleistungen im Bereich Buchhaltung und Steuerberatung erbringen,
  • Anbieter von Zahlungstoren (Anbieter von Zahlungskarten)
  • Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Marketingunterstützung und Verwaltung von Werbekampagnen
  • Juristische Berater zu Zwecken der Eintreibung unserer Forderungen

Auftragsverarbeiter sind Gesellschaften sowie mit Sitz in der Tschechischen Republik, als auch mit Sitz in einem der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in sog. sicheren Staaten. Die Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union erfolgt stets gemäß der geltenden Legislative.

Darüber hinaus sind wir verpflichtet, einige von den personenbezogenen Daten auch an Behörden der Staatsgewalt zu übermitteln, dies nur im Umfang und unter Bedingungen nach einschlägigen Rechtsvorschriften.

  1. Was machen wir für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten?

Wir haben sämtliche technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um einen ausreichenden Schutz für Ihre personenbezogenen Daten zu gewährleisten, dies unter Berücksichtigung deren Charakters, Umfangs, Kontextes und der Zwecke sowie der unterschiedlich wahrscheinlichen und unterschiedlich schwerwiegenden Risiken für Rechte und Pflichten natürlicher Personen.

Wir wenden das System von Steuerungs- und Kontrollverfahren an, damit es zu unberechtigten oder zufälligen Zugängen, zur Veränderung, zur Vernichtung bzw. zum Verlust, zu unberechtigten Übertragungen, zur unberechtigten Verarbeitung sowie zu einem anderen Missbrauch von Daten nicht kommen kann.

Alle Personen, die mit personenbezogenen Daten unserer Kunden oder unseren potenziellen Kunden im Rahmen der Erfüllung ihrer arbeitsrelevanten oder vertraglich übernommenen Pflichten in Berührung kommen, sind an die gesetzliche oder vertragliche Verschwiegenheit gebunden.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass bei keiner Datenübertragung via Internet oder bei Technologien zur Datenspeicherung nie die 100%-ige Sicherheit gewährleistet werden kann.

  1. Welche Rechte habe ich im Zusammenhang mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten?

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten stehen Ihnen sämtliche Rechte gemäß geltenden Rechtsvorschriften (seit dem 25. Mai 2018 handelt es sich insbesondere um die Datenschutz-Grundverordnung Nr. 2016/679, sog. GDPR) zu. Gemäß dieser Verordnung stehen Ihnen folgende Rechte zur Verfügung:

  • Widerruf der uns erteilten Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten;
  • Recht auf Auskunft;
  • Recht auf Berichtigung und Ergänzung;
  • Recht auf Löschung;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
  • Widerspruchrecht;
  • Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit;
  • Beschwerderecht.

7.1. Widerruf der erteilten Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, dies entweder durch den dafür bestimmten Verweis, der in jeder zugeschickten Geschäftsmitteilung zu finden ist, oder durch die Versendung der entsprechenden E-Mail auf: info@vilacapek.cz  Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist kostenlos.

Mit dem Widerruf Ihrer Einwilligung ändert sich nichts daran, dass die erteilten personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs berechtigt und gemäß Rechtsvorschriften verarbeitet worden sind. Der Widerruf Ihrer Einwilligung beeinflusst nicht die Verarbeitung personenbezogener Daten, die aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage verarbeitet werden als die Einwilligung (d.h. wenn die Verarbeitung notwendig ist, bspw. für die Erfüllung des Vertrags oder einer Rechtspflicht, werden wir Ihre personenbezogenen Daten auch weiterhin verarbeiten).

7.2. Recht auf Auskunft

Auf Aufforderung teilen wir Ihnen mit, ob wir einige von Ihren personenbezogenen Daten verarbeiten. Wenn ja, teilen wir Ihnen insbesondere den Zweck dieser Verarbeitung, Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten, Kategorien von Empfängern, bzw. die geplante Speicherungsdauer mit. Unter der Voraussetzung, dass keine Rechte und Pflichten anderer Personen dadurch berührt werden, stellen wir Ihnen eine kostenlose Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zur Verfügung. Für weitere Kopien können wir jedoch eine angemessene Gebühr zur Deckung unserer Verwaltungskosten verrechnen.

Das Recht auf Bestätigung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und auf weitere Auskunft im Rahmen des Rechts auf Auskunft können Sie unter folgender E-Mail-Adresse geltend machen: info@vilacapek.cz

Wir erlauben uns, Sie darauf hinzuweisen, dass wir bei der Geltendmachung Ihres Rechts auf Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen können, dass Sie uns Ihre Identität auf eine passende Art und Weise nachweisen, damit diese überprüft werden kann. Es handelt sich um eine Vorsorgemaßnahme, um den Zutritt Unbefugter zu Ihren personenbezogenen Daten zu verhindern.

7.3. Recht auf Berichtigung und Ergänzung

Sie können die Berichtigung von unrichtigen Daten, die sich auf Sie beziehen, verlangen. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, uns ergänzende personenbezogene Daten zu übermitteln, wenn diese nötig sind.

Ihre Forderung bezüglich Berichtigung oder Ergänzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie uns auf folgende E-Mail-Adresse zukommen lassen: info@vilacapek.cz

7.4. Recht auf Löschung

Unsere Systeme sind so eingestellt, dass eine anonymisierte Löschung oder die Anonymisierung personenbezogener Daten veranlasst wird, wenn die personenbezogenen Daten hinsichtlich der Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden.

Sollten Sie der Meinung sein, dass die Löschung nicht erfolgte oder dass einige von Ihren personenbezogenen Daten unberechtigterweise verarbeitet werden, können Sie sich an uns mit der Forderung nach Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wenden. Ihre personenbezogenen Daten müssen nicht löscht werden, wenn wir diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von unseren Rechtsansprüchen benötigen oder wenn wir zur Verarbeitung solcher Daten durch Rechtsvorschriften verpflichtet werden. Es gibt mehrere Ausnahmen, Sie finden sie im Artikel 17 Abs. 3 GDPR.

Das Recht auf Löschung können Sie unter folgender E-Mail-Adresse geltend machen: info@vilacapek.cz

7.5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Auf Ihr Verlangen schränken wir die Verarbeitung personenbezogener Daten ein, wenn:

  • Sie der Meinung sind, dass die von uns verarbeiteten Daten, die sich auf Sie beziehen, nicht richtig sind. Diese Verarbeitung wird so lange eingeschränkt, bis die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten überprüft wird;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • wir die personenbezogenen Daten für unsere Zwecke der Verarbeitung nicht länger brauchen, aber Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;
  • Sie einen Widerspruch gegen die Verarbeitung aus persönlichen Gründen (d.h. aus Gründen, die sich aus Ihrer konkreten Situation ergeben), die wir auf Ihr berechtigtes Interesse stützen würden, eingelegt haben. Diese Verarbeitung haben wir einzuschränken, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren persönlichen Gründen (d.h. aus Gründen, die sich aus Ihrer konkreten Situation ergeben) überwiegen.

 

Bei der Einschränkung der Verarbeitung dürfen wir diese personenbezogenen Daten nur:

  • speichern,
  • mit Ihrer Einwilligung weiterverarbeiten,
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen weiterverarbeiten,
  • zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats.

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung können Sie unter folgender E-Mail-Adresse geltend machen info@vilacapek.cz

7.6 Recht, nicht einer automatisierten Entscheidung unterworfen zu werden

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

7.7 Was bedeutet Widerspruchrecht für mich?

Sollte es sich in einem bestimmten Fall um die Verarbeitung personenbezogener Daten handeln, die für die Zwecke unseres berechtigten Interesses notwendig wäre (mithin nicht um die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung, zur Erfüllung eines Vertrags usw.), können Sie aus Gründen, die sich auf Ihre bestimmte Situation beziehen, gegen diese Verarbeitung einen Widerspruch einlegen. Wenn wir nicht nachweisen können, dass unser berechtigtes Interesse an der konkreten Verarbeitung gegenüber Ihren Interessen oder Rechten und Freiheiten überwiegt, stellen wir diese Verarbeitung ein.

Sie können einen Widerspruch auch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung einlegen, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Das Widerspruchsrecht können Sie unter folgender E-Mail-Adresse geltend machen: info@vilacapek.cz

7.8. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn die Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung basiert oder für die Erfüllung eines abgeschlossenen Vertrages benötigt wird und automatisiert erfolgt, haben Sie gemäß Artikel 20 GDPR das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns zu erhalten, die Sie uns aufgrund dieser Einwilligung bereitgestellt haben, dies in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format. Ihrem Antrag kann jedoch nicht stattgegeben werden, wenn die Rechte und Freiheiten Dritter durch die Ausübung dieses Rechts beeinträchtigt werden können.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit können Sie unter folgender E-Mail-Adresse geltend machen: info@vilacapek.cz

7.9. Beschwerderecht

Sind Sie der Meinung, dass Ihre personenbezogenen Daten unberechtigterweise verarbeitet werden, sind Sie berechtigt, sich an die Aufsichtsbehörde zu wenden. In der Tschechischen Republik ist dafür die Behörde für den Schutz personenbezogener Daten (Úřad pro ochranu osobních údajů) (www.uoou.cz) zuständig.

  1. Zusendung von Geschäftsmitteilungen

Die unsererseits verschickten Geschäftsmitteilungen sind mit der Abkürzung OS, d.h. „Geschäftsmitteilung“ oder mit einer anderen passenden Bezeichnung gekennzeichnet, aus der sich offensichtlich ergibt, dass die genannte Geschäftsmitteilung eine Geschäftsmitteilung im Sinne der geltenden Rechtsvorschriften darstellt. Aus unseren Geschäftsmitteilungen ergibt sich stets eindeutig aus, wer deren Absender ist.

Die Einwilligung in die Zusendung von Geschäftsmitteilungen können uns nur Personen über 16 Jahre erteilen.

  1. Wohin kann ich mich mit einer Frage wenden?

Haben Sie Fragen? Dann wenden Sie sich jederzeit an uns unter der folgenden E-Mail-Adresse: info@vilacapek.cz

Wir erlauben uns, Sie darauf hinzuweisen, dass wir bei der Geltendmachung Ihres Rechts auf Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. eines anderen Rechts verlangen können, dass Sie uns Ihre Identität auf eine passende Art und Weise nachweisen, damit diese überprüft werden kann. Es handelt sich um eine Vorsorgemaßnahme, um den Zutritt Unbefugter zu Ihren personenbezogenen Daten zu verhindern.

Zum Zweck der Aufbewahrung von Eintragungen bezüglich Erfüllung unserer sich aus Rechtsvorschriften ergebenden Pflichten wird sämtliche Kommunikation mit Ihnen überwacht und ausbewahrt.

  1. Änderung von Regeln zum Schutz der Privatsphäre

Diese Regeln zum Schutz der Privatsphäre treten am 1. 1. 2020 in Kraft. Wir sind berechtigt, diese Regeln einseitig zu ändern. In diesem Fall haben wir Sie im Voraus über die Änderung zu informieren.

Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Hiermit erteile ich der Gesellschaft Benet Holding s.r.o., Id.-Nr.: 49550489, mit Sitz in Do Čertous 2622/14, Horní Počernice, 193 00 Prag 9, eingetragen im Handelsregister beim Stadtgericht in Prag unter Akt.-Nr. C 23623 (nachstehend nur „Benet Holding“), meine Einwilligung in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken Ansprechen mit dem Angebot an Dienstleistungen und Informationen über regelmäßige und unregelmäßige Veranstaltungen der Gesellschaft Benet Holding, einschließlich Zusendung von Geschäftsmitteilungen

in folgendem Umfang: Vor- und Familienname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Art der bisher in Anspruch genommenen Leistungen, dies für die Dauer von 10 Jahren ab Erteilung der Einwilligung.

Die Einwilligung wird freiwillig erteilt. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen werden, dies entweder durch den dafür bestimmten Verweis, der in jeder zugeschickten Geschäftsmitteilung zu finden ist, oder durch die Versendung der entsprechenden E-Mail auf: info@vilacapek.cz

Ihre personenbezogenen Daten werden aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung in die Verarbeitung verarbeitet.

Ihre personenbezogenen Daten werden direkt von unseren dafür zuständigen Mitarbeitern sowie von den durch die Gesellschaft Benet Holding aufgrund von Verträgen über die Verarbeitung personenbezogener Daten beauftragten Auftragsverarbeiter verarbeitet. Zu den Kategorien der Auftragsverarbeiter, denen wir Ihre personenbezogenen Daten erteilen dürfen, gehören folgende: Anbieter von Dienstleistung für die Marketingunterstützung und Verwaltung von Werbekampagnen, Serverbetreiber. Im Rahmen der genannten Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer übermittelt.

Im Rahmen der genannten Verarbeitung erfolgen keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidungen, die rechtliche Wirkung für die betroffene Person entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

  1. Widerruf der erteilten Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, dies entweder durch den dafür bestimmten Verweis, der in jeder zugeschickten Geschäftsmitteilung zu finden ist, oder durch die Versendung der entsprechenden E-Mail auf: info@vilacapek.cz

  1. Recht auf Auskunft

Auf Aufforderung teilen wir Ihnen mit, ob wir einige von Ihren personenbezogenen Daten verarbeiten. Wenn ja, teilen wir Ihnen insbesondere den Zweck dieser Verarbeitung, Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten, Kategorien von Empfängern, bzw. die geplante Speicherungsdauer mit. Unter der Voraussetzung, dass keine Rechte und Pflichten anderer Personen dadurch berührt werden, stellen wir Ihnen eine kostenlose Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zur Verfügung. Für weitere Kopien können wir jedoch eine angemessene Gebühr zur Deckung unserer Verwaltungskosten verrechnen. 

Wir erlauben uns, Sie darauf hinzuweisen, dass wir bei der Geltendmachung Ihres Rechts auf Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen können, dass Sie uns Ihre Identität auf eine passende Art und Weise nachweisen, damit diese überprüft werden kann. Es handelt sich um eine Vorsorgemaßnahme, um den Zutritt Unbefugter zu Ihren personenbezogenen Daten zu verhindern.

 

  1. Recht auf Berichtigung und Ergänzung

Sie können die Berichtigung von unrichtigen Daten, die sich auf Sie beziehen, verlangen. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, uns ergänzende personenbezogene Daten zu übermitteln, wenn diese nötig sind.

  1. Recht auf Löschung

Unsere Systeme sind so eingestellt, dass eine anonymisierte Löschung oder die Anonymisierung personenbezogener Daten veranlasst wird, wenn die personenbezogenen Daten hinsichtlich der Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden.

Sollten Sie der Meinung sein, dass die Löschung nicht erfolgte oder dass einige von Ihren personenbezogenen Daten unberechtigterweise verarbeitet werden, können Sie sich an uns mit der Forderung nach Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wenden. Ihre personenbezogenen Daten müssen nicht löscht werden, wenn wir diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von unseren Rechtsansprüchen benötigen oder wenn wir zur Verarbeitung solcher Daten durch Rechtsvorschriften verpflichtet werden.

  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Auf Ihr Verlangen schränken wir die Verarbeitung personenbezogener Daten ein, wenn:   

  • Sie der Meinung sind, dass die von uns verarbeiteten Daten, die sich auf Sie beziehen, nicht richtig sind. Diese Verarbeitung wird so lange eingeschränkt, bis die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten überprüft wird;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • wir die personenbezogenen Daten für unsere Zwecke der Verarbeitung nicht länger brauchen, aber Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;
  • Sie einen Widerspruch gegen die Verarbeitung aus persönlichen Gründen (d.h. aus Gründen, die sich aus Ihrer konkreten Situation ergeben), die wir auf Ihr berechtigtes Interesse stützen würden, eingelegt haben. Diese Verarbeitung haben wir einzuschränken, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren persönlichen Gründen (d.h. aus Gründen, die sich aus Ihrer konkreten Situation ergeben) überwiegen.

 

Bei der Einschränkung der Verarbeitung dürfen wir diese personenbezogenen Daten nur: 

  • speichern,
  • mit Ihrer Einwilligung weiterverarbeiten,
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen weiterverarbeiten,
  • zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats.

 

  1. Recht, nicht einer automatisierten Entscheidung unterworfen zu werden

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

  1. Was bedeutet Widerspruchrecht für Sie?

Sollte es sich in einem bestimmten Fall um die Verarbeitung personenbezogener Daten handeln, die für die Zwecke unseres berechtigten Interesses notwendig wäre (mithin nicht um die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung, zur Erfüllung eines Vertrags usw.), können Sie aus Gründen, die sich auf Ihre bestimmte Situation beziehen, gegen diese Verarbeitung einen Widerspruch einlegen. Wenn wir nicht nachweisen können, dass unser berechtigtes Interesse an der konkreten Verarbeitung gegenüber Ihren Interessen oder Rechten und Freiheiten überwiegt, stellen wir diese Verarbeitung ein.

Sie können einen Widerspruch auch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung einlegen, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

Weiterhin haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von der Gesellschaft Benet Holding zu erhalten, die Sie ihr aufgrund dieser Einwilligung bereitgestellt haben. Aufgrund Ihres Ersuchens werden Ihnen unverzüglich Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format bereitgestellt oder diese werden auf Ihr Verlangen einem anderen eindeutig bestimmten Verantwortlichen übermittelt. Dieses Recht betrifft nicht personenbezogene Daten, deren Verarbeitung nicht mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Die vorgenannten Rechte können Sie unter folgender E-Mail-Adresse geltend machen:  info@vilacapek.cz

  1. Beschwerderecht

Sind Sie der Meinung, dass Ihre personenbezogenen Daten unberechtigterweise verarbeitet werden, sind Sie berechtigt, sich an die Aufsichtsbehörde zu wenden. In der Tschechischen Republik ist dafür die Behörde für den Schutz personenbezogener Daten (Úřad pro ochranu osobních údajů) (www.uoou.cz) zuständig.

 

Wie können Sie mit uns in Kontakt treten:

Benet Holding s.r.o.
Do Čertous 2622/14

193 00 Praha 9 – Horní Počernice
E-Mail: info@vilacapek.cz
Tel.-Nr.: +420 722 980 760

Wellness Vila Čapek

You have Successfully Subscribed!